Hier finden Sie alles, was Sie über den Cadillac CT4 wissen müssen

Der Cadillac CT4 ist im Wesentlichen ein Ersatz für den abgelösten ATS und, was die Preisgestaltung betrifft, ein Konkurrent zu Starter-Modellen wie dem Audi A3, dem BMW 2er Gran Coupé und der Mercedes-Benz A-Klasse.

Mit klassischer Hinterradantrieb-Architektur, optionalem Allradantrieb und wettbewerbsfähiger Turbolader-Power verfügt der CT4 über starke Sportlimousinen-Grundlagen.

Auf kurvenreichen Straßen fühlt sich der CT4 schnell und agil an und bringt mit einer reaktionsschnellen Lenkung und einem angenehmen Fahrverhalten Komfort und Sportlichkeit in Einklang.

Hier finden Sie alles, was Sie über den Cadillac CT4 wissen müssen
Quelle: CNet

Was Kann der Cadillac CT4 Alles?

Luxuslimousinen der Einstiegsklasse werden heutzutage so gut wie ausschließlich von Vierzylindermotoren angetrieben, und das ist hier der Fall. Ein Basis-CT4 bringt 237 PS, während der CT4 V-Serie robuste 325 PS leistet.

Beide Werte liegen nahe an der Spitze der Klasse. Der Turbo-Vierzylinder mag zwar nicht so gut klingen wie der alte V6 im ATS, aber er ist sehr kraftvoll, mit viel Leistung im mittleren Drehzahlbereich, die das Überqueren der Autobahn zum Kinderspiel macht.

WERBUNG

Das 10-Gang-Automatikgetriebe des CT4 ist sowohl schnell als auch leichtgängig, mit einer intelligenten Abstimmung, die ihn zum richtigen Zeitpunkt in den richtigen Gang zu schalten scheint.

Innenausstattung Hoch Innovativ

Das Interieur stellt eine Verbesserung gegenüber dem ATS dar, das mit einem viel benutzerfreundlicheren Layout, das mit Knöpfen anstelle von Touch-Bedienelementen für die Klimaanlage sowie die Radio- und Medienschnittstelle ausgestattet ist.

Apple CarPlay und Android Auto sind standardmässig integriert, obwohl keines der beiden Systeme derzeit mit drahtloser Verbindung erhältlich ist.

Vor dem Schalthebel befindet sich ein drahtloses Ladepad, und an der Mittelkonsole befindet sich ein zweiter Steckplatz für ein Telefon mit einem Durchgang für Ladekabel.

Der CT4 wird mit zwei Standard-USB-Anschlüssen und zwei USB-C-Anschlüssen geliefert. Das sieht alles viel besser aus und fühlt sich viel besser an als in der letzten Cadillac-Version.

Nicht so viel Platz wie Angenommen

Auf der Kehrseite der Medaille fehlt dem CT4 der Platz für die Frontsitze, den man sonst in dieser Klasse findet. Beinfreiheit und Kopffreiheit sind eng, selbst für einen Kompaktwagen.

Die hintere Sitzbank ist schmal, was bedeutet, dass man näher an der Mitte des Autos sitzt, was den mittleren Sitz im Wesentlichen unbrauchbar macht. Auch vorne fehlt es an Stauraum, da die hinteren Türen keine Taschen haben.

Der Cadillac hatte sowohl mit der ATS- als auch mit der mittelgroßen CTS-Limousine einen flüchtigen Erfolg als Gegengewicht zu seinen deutschen Rivalen.

Diese Autos machten dank ihres scharfen Fahrverhaltens Spaß zu fahren, aber in Sachen Stauraum, technischer Ausstattung und allgemeiner Raffinesse bleiben die Modelle leider hinter den Erwartungen zurück.

Alle Cadillac CT4 Modelle im Überblick

Der neue 2020 Cadillac CT4 ist in vier Ausstattungsvarianten erhältlich – Luxus, Premium-Luxus, Sport und die hochkarätige V-Serie. Im Nachfolgenden finden Sie alle Ausführungen sowie deren Spezifikationen aufgelistet.

Luxus

Die Basis-Luxusausstattung ist serienmäßig mit einem Turbo 2,0-Liter-Vierzylindermotor (237 PS) und einer Achtgang-Automatik ausgestattet. Zur Serienausstattung gehören.

  • Schlüsselloser Einstieg und Zündung mit Fernstart
  • LED-Scheinwerfer und -Rückleuchten
  • Automatische Zwei-Zonen-Klimaregelung
  • Elektrisch verstellbare Vordersitze
  • 8-Zoll-Touchscreen
  • Integration von Apple CarPlay und Android Auto Smartphone
  • Soundsystem mit acht Lautsprechern

Premium-Luxus

Das Premium-Luxusmodell umfasst alle Luxusfunktionen und ist entweder mit dem 2,0-Liter-Motor oder einem optionalen Turbo 2,7-Liter-Vierzylinder (310 PS, 350 lb-ft) erhältlich, der auf eine 10-Gang-Automatik abgestimmt ist. Weitere Ausstattungsmerkmale sind.

  • Automatisch abblendende Spiegel
  • 18-Zoll-Räder
  • Wischer mit Regensensor
  • Vorwärts-Kollisionsalarm mit automatischer Notbremsung

Sport

Wie der Name schon sagt, verleiht die Sport-Ausstattung (nur mit dem 2,0-Liter-Motor erhältlich) dem CT4 ein sportlicheres und athletischeres Aussehen und Gefühl.

  • Brembo-Bremsen
  • Sportlenkrad mit Magnesium-Schaltpaddles
  • Karosseriefarbene Außenverkleidungen wie Türgriffe und Heckspoiler
  • Getönte Rücklichter

V-Reihe

Die erstklassige CT4 V-Serie kombiniert im Wesentlichen die Ausstattungs-Varianten Premium Luxury und Sport mit dem leistungsstärkeren Motor und dem sportlichen Aussehen der V-Serie. 

  • Sie besitzen eine leistungsstärkere Version des turboaufgeladenen 2,7-Liter-Inline-Vierers (325 PS, 380 lb-ft)
  • Sie besitzen ein mechanisches Sperrdifferential für verbesserte Traktion
  • Leistungsstarkes Traktionsmanagement, ein verbessertes Traktions- und Stabilitätskontrollsystem
  • Magnetic Ride Control (passt den Fahrkomfort an; nur CT4s mit Hinterradantrieb)
  • Eine sportlich abgestimmte Federung
Hier finden Sie alles, was Sie über den Cadillac CT4 wissen müssen
Quelle: Hamodia

Fazit

Der Cadillac galt lange Zeit als unerreichbares und höchst prestiges Fahrzeug. An Prestige hat sich nichts geändert, doch nun können sich mit dem neuen CT4 Modell auch “normale” Menschen, die durchschnittlich viel Geld verdienen, dieses tolle Fahrzeug leisten.

WERBUNG