So Gehen Sie in King of Avalon mit Ihren Ressourcen um – Infos & Tipps

King of Avalon ist ein MMO-Strategie-Spiel für den PC, in dem Sie Ihre Armee aufbauen, sie trainieren und gegen Ihren Feind in zahlreichen Battles kämpfen. Im Juli 2016 kam erstmals die Smartphone-Version für Android- sowie iOS-Geräte auf den Markt.

Auch in den App-Versionen hat sich nahezu nichts verändert. KoA spielt nach wie vor in einer Fantasie des mittelalterlichen England, das die Legende des König Artus und den tapferen Rittern seiner berühmten Tafelrunde wieder aufleben lässt.

Wie alle Strategie-Spiele gilt es hier natürlich, mit einem kühlen Kopf die eigene Armee zum Sieg zu führen. Doch natürlich ist das nicht alles, denn man muss auch wissen, wie man mit Ressourcen umgehen muss. Wie das geht, erfahren Sie in diesem Artikel.

So Gehen Sie in King of Avalon mit Ihren Ressourcen um - Infos & Tipps
Quelle: Beste-Cheats.de

Ressourcen Sind überaus Wichtig

Wie Ihnen sicher schon aufgefallen ist, sind Ressourcen tatsächlich DER Schlüsselfaktor in diesem Spiel, der Ihr Wachstum stark eingrenzen kann und nicht etwa der Zeitdruck. Zu Beginn des Spiels bilden Sie Truppen aus, bauen Gebäude und jedes Mal, wenn die Zeitschaltuhr abgelaufen war, suchen Sie nach neuen Ressourcen.

Doch sobald Ihre Festung die Levels 13 bis 15 erreicht, dann geht das nicht mehr. In Bezug auf Ressourcen gibt es zwei Schlüsselfaktoren, die Sie unbedingt beachten sollten, wenn Sie erfolgreich sein möchten.

WERBUNG

Der eine ist die Maximierung Ihres Ressourcen-Einkommens, und das andere ist, sicherzustellen, dass Ihre Ressourcen nicht von Ihren Feinden beschlagnahmt werden, bevor Sie sie einsetzen können.

Natürlich können Sie Ressourcen auch einsetzen, um beispielsweise einer Allianz beizutreten und so mit anderen Verbündeten gegen Ihre gemeinsamen Feinde zu kämpfen.

So Maximieren Sie das Sammeln von Ressourcen

Das Sammeln von Ressourcen ist nach wie vor ein quasi “Hauptweg”, um mehr Ressourcen zu erhalten – insbesondere wenn man bedenkt, dass Sie nicht online bzw. das Spiel offen haben müssen, damit Ihre Truppen für Sie sammeln. Es reicht bloß, wenn Sie die App alle paar Stunden aufmachen, um Ihre Truppen wieder erneut auszusenden.

Auch das Töten von Monstern sowie die Teilnahme an sogenannten Barbaren-Ralleys sind auch gute Möglichkeiten, um an Ressourcen zu gelangen. Egal, wie und wo Sie Ressource aufgabeln – in der Regel erhalten Sie ungefähr etwa 1000 Einheiten von beispielsweise Nahrungsmittel oder Holz, 200 Einheiten Eisen oder 50 Einheiten Silber.

Diese Gegenstände können Ihnen nicht weggenommen werden, so großartig, um große Mengen an Ressourcen zu sammeln. Außer natürlich, wenn Ihr Lager von Ihren Feinden geplündert wird, weshalb Sie es immer von Ihren Truppen bewachen lassen sollten.

Achten Sie aber auf saisonale Gelegenheiten. Zu Weihnachten beispielsweise werden Ihnen die Karten im festlichen Stil angezeigt, und Sie können Sie auch in kurzer Zeit große Mengen an Ressourcen als eine Art weihnachtlicher Bonus sammeln.

So Gehen Sie in King of Avalon mit Ihren Ressourcen um - Infos & Tipps
Quelle: Bluestacks

Wie Kann ich das Sammeln von Ressourcen Noch Fördern?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, das Sammeln von Ressourcen zu fördern. Dazu gehören unter anderem.

  • Forschung
  • Talentpunkte
  • Lord
  • Drachenfähigkeiten

Im Baum der Forschung gibt es viele Projekte, welche die Sammelrate für einzelne Ressourcen erhöhen. Sobald neue Levels bzw. Quests bereit sind, sollten Sie diese erforschen.

Auch Ihre Lord-Punkte können die Sammlungsrate von Ressourcen erheblich steigern. Sie sollten sicher stellen, dass Sie eine Ausrüstung schmieden, um Ihre Sammelgeschwindigkeit zu erhöhen, und lassen Sie sie von Ihrem Herrn tragen.

Zudem gibt eine ganze Reihe von Drachen-Fähigkeiten, um das Sammeln von Ressourcen zu verbessern. Das wirkt sich allerdings nur auf die Armee aus, die Ihren Drachen einschließen, ist es aber trotzdem lohnenswert.

Fazit

Egal, welches Spiel Sie auch spielen. In jedem Strategie-Game geht es um die längerfristige Verwendung (vor allem wirtschaftliche Verwendung) von Ressourcen. Und mit diesen Tipps sind Sie bestens ausgerüstet, um auf Ressourcen-Jagd zu gehen.

Die App gibt es kostenlos für Android im Google Play Store oder für iOS im Apple App Store zum Download.

WERBUNG