So können Sie Geld sparen mit dem Programm von Swagbucks Cashback

Sogenannte Cashback-Systeme gibt es inzwischen in Deutschland zuhauf. Darunter befinden sich einige namhafte Anbieter wie Payback, Andasa sowie viele weitere, die Partnerschaften mit verschiedenen Unternehmen und Online-Shops geschlossen haben. Wenn also ein Mitglied von einem dieser Portale in den jeweiligen Shops einkauft, dann bekommt der Kunde Cashback in Form von Punkten, die gegen verschiedene Prämien wie Sachgüter oder sogar Bargeld einlösen kann.

Bei Swagbucks funktioniert das Prinzip zwar ähnlich, jedoch mit einem entscheidenden Unterschied. Swagbucks unterstützt nämlich nicht nur das Cashback beim Einkauf in Online-Shops, sondern bietet gleichzeitig ein Aufgaben-System an. Wenn diese erledigt sind, dann sammeln Sie als Swagbucks-Mitglied sogenannte SB-Punkte, oder auch Swagbucks-Punkte. Das ist die interne Währung bzw. ein Punktesystem, das an Sie ausbezahlt wird, wenn Sie eine bestimmte Aktion durchgeführt haben.

Das Unternehmen, welches das Bonusprogramm erstmals eingeführt hat, wurde 2008 in den Vereinigten Staaten gegründet und hat seinen Hauptsitz in Los Angeles, Kalifornien. Inzwischen zählt Swagbucks Cashback rund 40 Millionen Mitglieder in den Staaten, die deutschen User werden immer mehr und mehr. Und das nicht ohne Grund – laut den Angaben des Unternehmens wurden bis jetzt SB-Punkte sowie andere Prämien im Wert von 250 Millionen Euro ausgezahlt.

Swagbucks Cashback

In diesem Artikel gehen wir genauer auf die Plattform von Swagbucks ein, und erklären Ihnen, wie Sie Punkte einnehmen und diese in attraktive Prämien einlösen können.

WERBUNG

Wie funktioniert nun das Swagbucks Cashback System?

Es gibt verschiedene Methoden, mit denen Sie SB-Punkte verdienen können. Der Wert eines SB-Punktes liegt bei etwa einem Euro-Cent, daher müssen Sie einige Punkte sammeln, bevor Sie diese in Gutscheine umwandeln können. Das Auszahlen von Bargeld oder direkt auf Ihr Girokonto ist derzeit nicht möglich, allerdings können Sie Ihr Guthaben via PayPal auszahlen lassen.

Ab 500 SB-Punkten können Sie bereits 5 Euro auf Ihr PayPal-Konto auszahlen lassen, oder Sie lösen sie für einen Gutschein ein. Zu den Gutscheinanbieter gehören unter anderem Amazon, Zalando, Shoepassion, Steam Online-Spiele, Thalia, Otto, iTunes und Hotel Voucher Shop.

Geld verdienen mit verschiedenen Aktivitäten

Online-Shopping: Für Ihre Online-Shoppingaktivitäten in der auf Swagbucks eingetragenen Shops erhalten Sie SP-Punkte gutgeschrieben. Wenn Sie beispielsweise etwas bei Zalando kaufen, dann erhalten Sie pro ausgegebenen Euro 2 SB-Punkte. Zudem können Sie Rabattcoupons oder diverse verfügbare Sonderangebote nutzen. So können Sie nicht nur Geld verdienen, sondern sparen es nebenbei auch noch.

Videos anschauen: Einfacher geht es hier nicht: Sie schauen sich einfach ein Video an und bekommen dafür jeweils eine gewisse Anzahl an Swagbucks-Punkten. Da die “Aufgabe” nicht sehr anspruchsvoll ist, fällt der Verdienst hierbei nicht hoch aus.

Umfragen beantworten: Online-Umfragen sind sehr beliebt bei Swagbucks und die wohl klassischste Art, auf Swagbucks Geld zu verdienen. Um an Umfragen teilnehmen zu können, müssen Sie Ihr Profil vollständig ausfüllen, denn nur so steigt die Chance, dass Sie auch zu Umfragen eingeladen werden. Da es für Swagbucks Deutschland eine eigene App gibt, können Sie Umfragen auch von unterwegs durchführen.

Der Verdienst ist pro Umfrage zwar gering, aber mit der App können Sie die Umfragen bequem auf dem Weg zur Arbeit oder nach Hause ausfüllen.

Internetrecherche: Die wohl einfachste Methode, auf Swagbucks Punkte einzusammeln. In Ihrem SB-Account ist eine Google-Schnittstelle integriert, mit der Sie von der SB-Plattform in der Lage sind, im Internet zu suchen und zu recherchieren. Mit nur einer Suchanfrage können Sie bis zu 20 SB-Punkte bekommen! Außerdem werden auch Klicks auf die Suchergebnisse vergütet.

Online-Spiele: Sie können auch mit Online-Spielen Punkte verdienen. Mit den Partnerspielen wie Swag Memory, Swag Jump Swagasaurus Run können Sie sogar bis zu 10 SB-Punkte pro Spielvorgang bekommen.

Ein Geheim-Tipp: Mit dem Browser-Plugin SwagButton können Sie während des Surfens Hinweise erhalten, wo es weitere SB-Punkte zu verdienen gibt. Außerdem erhalten Sie 50 SB für die Installation des Plugins.

Wie kann ich mich für Swagbucks Cashback anmelden?

Die Registrierung läuft ziemlich reibungslos ab. Dazu geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein und legen ein Passwort fest. Innerhalb weniger Sekunden erhalten Sie eine Bestätigungsmail in Ihr E-Mail-Postfach. In dieser befindet sich ein Link zum Bestätigen Ihrer Anmeldung.

Nachdem Sie auf den Link geklickt haben, loggen Sie sich auf Swagbucks ein. Gleich zu Beginn werden Ihnen die ersten Verdienstmöglichkeiten angezeigt, mit denen Sie beginnen und Ihr SB-Konto auffüllen können.

Fazit

Swagbucks Cashback ist ein spannendes Programm, dass Ihnen viele Verdienstmöglichkeiten bietet. Wenn Sie also viel und vor allem regelmäßig im Internet surfen und auch online shoppen, dürfte sich die Plattform für Sie durchaus lohnen!

 

WERBUNG