So Funktioniert Die Immobilienfinanzierung Über Baufi-Nord.de

Viele Menschen wollen sich den Traum vom Eigenheim erfüllen. Dafür bieten in der Regel Banken sowie diverse andere Finanzinstitute spezielle Finanzierungsmöglichkeiten wie Immobilienkredite an. Bei diesen Produkten wurden die Konditionen speziell an die Bedürfnisse der frischgebackenen Eigentümer angepasst. Es bieten aber nicht nur Banken und andere Finanzinstitute Finanzierungsmöglichkeiten für den Bau des Eigenheimes an.

Die Baufi-Nord.de ist eine Möglichkeit, einfacher an eine Immobilienfinanzierung zu gelangen, ohne den rigorosen, bürokratischen Prozess der Banken durchzukauen. In diesem Artikel erfahren Sie alles über diesen einzigartigen Verbund sowie über die Möglichkeiten, eine Immobilie durch die Baufi-Nord finanzieren zu lassen.

WERBUNG
  • Einige Hintergrundinfos zur Baufi-Nord
  • Wie die Immobilienfinanzierung der Baufi-Nord funktioniert
  • Einige relevante Vorteile für Sie als potentieller Kreditnehmer
  • Wer die Immobilienfinanzierung in Anspruch nehmen kann
  • Einige wichtige Konditionen der Finanzierung
  • Welche weiteren Voraussetzungen erfüllt werden müssen wie eine ordentliche Bonität (Kreditwürdigkeit)
  • Sicherheiten wie Immobilien oder ein zweiter Unterzeichner (Bürge) erhöhen Chancen auf eine Zusage
  • Wie die Baufinanzierung beantragt wird
  • Wichtige Kontaktinfos
  • Unser Fazit
So Funktioniert Die Immobilienfinanzierung Über Baufi-Nord.de
Quelle: Baufi-Nord.de

Die Baufi-Nord Im Überblick

Hinter baufi-nord.de steht ein Netzwerk von rund 30 unabhängigen Baufinanzierungsexperten aus ganz Deutschland. Mitglied des Vereins können nur Personen werden, die über eine Berufsausbildung und langjährige Berufserfahrung verfügen.

So Funktioniert Die Immobilienfinanzierung Über Baufi-Nord.de
Quelle: kk-baufi.de

Alle auf der Website genannten Baufinanzierungsexperten sind selbstständige Unternehmen bzw. nicht weisungsgebundene Unternehmer. Somit gehört der Verein keiner Bank, Sparkasse, Bausparkasse oder sonstigen Finanzgesellschaft an.

Somit wird den Privatkundenberatern von Baufi-Nord niemand sagen, welche Finanzierungsprodukte er Ihnen anbieten muss. Im Gegensatz zu Filialbanken gibt es bei der Baufi-Nord keinen „Druck von Oben“ zum Verkauf oder zur Abschließung eines Finanzproduktes (dies ist bei Banken sowie vielen anderen “Mittelmännern” üblich). Darüber hinaus gibt es verschiedene Finanzierungslösungen, bei denen die Baufi-Nord keine oder nur geringe Provisionen (zB öffentliche Mittel) bekommt.

Wie genau funktioniert die Baufi-Nord Immobilienfinanzierung?

Der Verbund bietet im Rahmen der Immobilienfinanzierung verschiedene Arten an. Unter anderem zählen dazu das sogenannte Annuitätendarlehen, das Forward-Darlehen, welches Ihnen ermöglicht, sich einen Zinssatz festschreiben zu lassen und zu guter Letzt die Vollfinanzierung sowie diverse Anschlussfinanzierungen.

So Funktioniert Die Immobilienfinanzierung Über Baufi-Nord.de
Quelle: GettyImages

In diesem Artikel beschränken wir uns jedoch auf die Form der Vollfinanzierung, da diese Form vermutlich die am meisten in Anspruch genommene Finanzierungsform der Baufi-Nord darstellt, da diese Art der Finanzierung gleichzusetzen ist mit einem handelsüblichen Immobilienkredit anderer Banken und Finanzinstitute.

Das Besondere bei der Finanzierung von der Baufi-Nord ist, dass der Verein auf eine zielgerechte, kundenspezifische Betreuung wert legt. Natürlich gibt es einen Online-Zinsrechner, mit dem man sich ungefähr die zu erwartenden Kosten berechnen kann. Allerdings verweist die Webseite eindeutig darauf, dass die tatsächlich zu erwartenden Kosten sowie Konditionen persönlich mit dem Kreditnehmer besprochen werden. 

Wer kann die Baufi-Nord Immobilienfinanzierung in Anspruch nehmen?

Die Immobilienfinanzierung kann von diversen Berufsgruppen wie beispielsweise Angestellten, Beamten, Arbeitern, Apothekern, Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern oder niedergelassenen Ärzten in Anspruch genommen werden. Hierbei gibt es eine große Auswahl, sodass wirklich für nahezu jedes demographische Feld eine Finanzierungsform dabei ist – vorausgesetzt, man ist ausschließlich an Immobilienfinanzierungen interessiert.

So Funktioniert Die Immobilienfinanzierung Über Baufi-Nord.de
Quelle: Wohnglueck.de

Die Finanzierungen eignen sich für Ein- bis Drei-Familienhäuser sowie Eigentumswohnungen zulässig, jedoch nicht für komplette Wohnkomplexe. Je nach Art der Immobilienfinanzierung müssen unterschiedliche Voraussetzungen erfüllt werden. Allerdings macht sich die Baufi-Nord eher rar, was detailliertere Informationen über die Immobilien, die finanziert werden möchten, angeht.

Denn anders als bei diversen anderen Banken (online, Filialen, etc.), wo diese Infos häufig gegeben sind, kann die Finanzierung nicht über die Plattform direkt beantragt werden. Man wird dazu angeregt, den individuellen Angebotsservice in Anspruch zu nehmen, in dem man nähere Details über die jeweilige Finanzierungsform erfährt.

Gebühren & Konditionen

Wie bereits erwähnt, gibt es keine pauschalen Angaben über die zu erwartenden Konditionen sowie Gebühren. Diese werden ausschließlich in Person mit einem Berater der Baufi-Nord besprochen, da diese genauestens auf die Bedürfnisse des Kreditnehmers zugeschnitten sind. Daher gibt es keine spezifischen Infos darüber.

Weitere Voraussetzungen, die Erfüllt werden müssen

Um ein Darlehen bei der Baufi-Nord beantragen zu können, müssen Sie über ein regelmässiges Einkommen verfügen und diesen mit einem aktuellen Einkommensnachweis bezeugen, eine positive Bonität aufweisen. Darüber hinaus benötigen Sie einen gültigen Identitätsnachweis wie beispielsweise Ihren Reisepass, Führerschein oder Personalausweis.

So Funktioniert Die Immobilienfinanzierung Über Baufi-Nord.de
Quelle: Pixabay

Gegebenenfalls kann es auch sein, dass das Unternehmen bzw. der zuständige Berater der Baufi-Nord noch weitere Dokumente bzw. Unterlagen wie beispielsweise bestimme Details über Ihre finanziellen Verhältnisse. Um welche es sich dabei handelt, ist jedoch immer von dem individuellen Sachverhalt des jeweiligen Kreditnehmers abhängig und wird Ihnen vom Berater persönlich mitgeteilt.

Bonität ist eine unabdingliche Voraussetzung

Alle deutschen Banken und Finanzinstitute verlangen immer einen Nachweis von einem regelmässigen Einkommen, dass während eines aktiven Dienstverhältnisses verdient wird, von dem man sich die Kreditrate und oftmals dazugehörige Versicherungsrate leisten kann.

So Funktioniert Die Immobilienfinanzierung Über Baufi-Nord.de
Quelle: Bonify.de

Die Bonität eines jeden Bürgers wird durch die sogenannten Kreditschutzverbände wie der Zentralstelle für Kreditinformation (ZEK) in der Schweiz festgelegt und ist eine Art Barometer, welches das Zahlungsverhalten des Kunden darstellt. 

Eine Bank oder sogar ein potentieller Dienstgeber können eine Bonitätsauskunft anfordern, um zu sehen, ob die Person eine gesunde Zahlungshistorie hat. Als Privatperson kann man einmal im Jahr eine kostenlose Auskunft bei der ZEK beantragen, um zu sehen, ob es veraltete Einträge gibt. Diese veralteten Einträge können gelöscht werden, wodurch sich das Ranking wieder ein klein wenig verbessert.

Kann Die Bonität bzw. Der Eigene Kreditscore Im Vorfeld Überprüft Werden?

Die Bonität eines jeden Bürgers wird durch die sogenannten Kreditschutzverbände wie die SCHUFA oder auch unabhängige Anbieter wir CRIF festgelegt und ist eine Art Barometer, welches das Zahlungsverhalten des Kunden darstellt.

Eine Bank oder sogar ein potentieller Dienstgeber können eine sogenannte Selbstauskunft der eigenen Bonität bzw. des Kreditscores anfordern, um im Vorfeld zu sehen, ob man eine gesunde Zahlungshistorie hat oder eher schlecht mit Geld umgehen kann. Deswegen sollte man immer seine Rechnungen pünktlich zahlen und wenn möglich, Geld auf die Seite legen oder gar mit einem zweiten Job sein Einkommen verbessern.

In Augen der Prüfer sind Sie verantwortungsbewusst und dies wiederum wirkt sich positive auf Ihren Score aus. Als Privatperson hat man jedoch die Möglichkeit, einmal im Jahr eine kostenlose Auskunft bei CRIF beantragen, um zu sehen, ob es veraltete Einträge gibt. Es gibt dann die Option, diese veralteten Einträge löschen zu lassen, wodurch sich das Ranking wieder ein klein wenig verbessert.

Immobilien als gefragte Sicherheit beim Kreditantrag

Neben der Bonität, die einwandfrei sein muss, gibt es auch noch andere bedeutende Faktoren, die potentielle Kreditgeber in Betracht ziehen, um einen Kredit zu vergeben. Zunächst geht es dabei um Sicherheiten jeglicher Art, welche die Banken und Finanzinstitute quasi als „Pfand“ sehen, falls der Kreditnehmer zahlungsunfähig wird.

So Funktioniert Die Immobilienfinanzierung Über Baufi-Nord.de
Quelle: Pixabay

Darunter fallen beispielsweise unbewegliche Sachen wie Grund & Boden, HäuserWohnungen oder andere Arten von Liegenschaften oder sogar bewegliche Sachen wie Aktien, diverse Wertpapiere oder sogar Anlagegüter wie Edelmetalle, Rohstoffe – einfach alles, was einen signifikanten Wert hat und als eine Art von Anlage gilt.

Diese Sicherheiten ziehen die Kreditgeber häufig gerne in Betracht während des Beantragungsprozesses. Denn schliesslich will sich die Bank mit allen möglichen Mitteln absichern, falls der Kunde aus irgendwelchen Gründen nicht mehr in der Lage sein sollte, die monatlich fälligen Kreditraten zu begleichen.

Edelmetalle und Kunstobjekte werden nur unter bestimmten Bedingungen akzeptiert

Allerdings sollten Sie beachten, dass nicht automatisch alles belehnt werden kann. Gewisse Sicherheiten, die schwer einschätzbar sind wie z.B. Schmuck, Münzsammlungen, Gemälde, etc. werden oftmals nicht als Sicherheit von einer Bank akzeptiert – es sei denn, man kann die Authentizität des jeweiligen Stückes durch Zertifikate, etc. garantieren.

Alternativ kann man seine Stücke immer noch bei der guten, alten Pfandleihe verkaufen, falls man wirklich dringend Geld braucht. Hierbei sollte man jedoch auch darauf achten, dass es sich um eine wirklich seriöse Wirkungsstätte handelt.

Der Bürge als “Versicherung” für Zahlungsausfall

Eine weitere Sicherheit, auf die gerne beim Kreditantrag zugegriffen wird, ist ein zweiter Kreditnehmer, der auch umgangssprachlich als „Kreditbürge“ bekannt ist. Ein Bürge ist eine Person, die parallel zum ersten Kreditnehmer (Hauptkreditnehmer) den Kreditvertrag unterzeichnet. 

So Funktioniert Die Immobilienfinanzierung Über Baufi-Nord.de
Quelle: Kredit.de

Der Sinn und Zweck besteht darin, dass, wenn der erste Kreditnehmer aus irgendeinem Grund den Kredit nicht mehr zurückzahlen kann, der Bürge die restlichen Kreditschulden entweder auf einmal tilgt (sofern es ihm/ihr möglich ist) oder direkt die monatlichen Kreditarten übernimmt.

So Können Sie die Baufi-Nord Immobilienfinanzierung Beantragen

Es gibt kein Formular, wodurch die Finanzierung beantragt werden kann. Wie bereits erwähnt, arbeitet die Baufi-Nord ausschließlich mit dem Kunden selber, der auch über die Webseite dazu angeregt wird, das individuelle Angebotsservice zu nutzen.

Jeder Kunde ist unterschiedlich, somit sind auch die entsprechenden Bedürfnisse nicht immer gleich, was die Baufinanzierung betrifft. Wenn Sie also wirklich an einer von der Baufi-Nord angebotenen Immobilienfinanzierung interessiert sind, dann sollten Sie am besten ein persönliches Gespräch vereinbaren.

Unter diesem Link finden Sie auf der rechten Seite das blaue Feld “Angebote online einfordern”. Dieses Feld klicken Sie, wodurch sich ein Popup-Fenster öffnet. Dieses füllen Sie mit allen relevanten Informationen zu Ihrer Person sowie der von Ihnen gewünschten Immobilie bzw. Darlehen aus und senden es ab. Anschließend wird Sie ein Berater der Baufi-Nord persönlich kontaktieren.

Kontaktinformationen

Der Kundenservice der Baufi-Nord besticht durch seine optimale Kundenberatung, egal, worum es sich handelt. Natürlich müssen Sie sich bewusst sein, dass Sie bei detaillierteren Fragen den Kundenservice zu den handelsüblichen Öffnungszeiten anrufen sollten.

So Funktioniert Die Immobilienfinanzierung Über Baufi-Nord.de
Quelle: iShutterstock

Wenn Sie noch weitere Fragen zu den Immobilienfinanzierungsmöglichkeiten der Baufi-Nord haben, dann können Sie den Kundenservice Montags bis Freitags von 09:00 -19:00 Uhr sowie Samstags von 10:00 – 14:00 Uhr unter der Telefonnummer +49(0)45 34-29 84 70 erreichen. Sie können die Bank aber auch schriftlich via Email oder via Post unter der nachfolgenden Adresse kontaktieren; Baufi-Nord.de, Fasanenweg 38a, 22964 Steinburg (Landkreis Stormarn).

Fazit

Wenn Sie sich ein Eigenheim kaufen oder bauen möchten und dafür ein geeignetes Darlehen benötigen, dann sind Sie mit der Baufi-Nord Immobilienfinanzierung bestens beraten. Sie bekommen ein auf Ihre Bedürfnisse und Situation zugeschnittenes Darlehen und sind obendrein auch noch automatisch versichert. Und durch den Service, der vom Team aus erfahrenen Experten aus der Immmobilienbranche besteht, können Sie eine Top-Betreuung erwarten.

Hinweis: Die Beantragung und Verwendung eines Kredits birgt oftmals Risiken, daher sollten Sie sich immer genau über die aktuellsten Konditionen der jeweiligen Bank bzw. des jeweiligen Finanzinstitutes informieren. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Bank.

WERBUNG