Hier Finden Sie Alle Infos Über Die Allianz Baufinanzierung

Viele Menschen wollen sich den Traum vom Eigenheim erfüllen. Dafür bieten in der Regel Banken sowie diverse andere Finanzinstitute spezielle Finanzierungsmöglichkeiten wie Immobilienkredite an. Bei diesen Produkten wurden die Konditionen speziell an die Bedürfnisse der frischgebackenen Eigentümer angepasst. Es bieten aber nicht nur Banken und andere Finanzinstitute Finanzierungsmöglichkeiten für den Bau des Eigenheimes an.

Auch diverse Versicherungsunternehmen wie beispielsweise die Allianz SE, die ihren Sitz in München hat, bieten ähnliche Finanzierungslösungen an. Zum Produktangebot des Konzerns gehören – neben einem Schwerpunkt bei Versicherungs- und Vermögensanlage-Produkten – aber auch private sowie gewerbliche Baufinanzierungsmöglichkeiten. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten zur Baufinanzierung der Allianz und wie Sie diese für Ihr eigenes Traumhaus-Projekt in Anspruch nehmen können.

  • Einige Hintergrundinfos zur Allianz SE
  • Wie die Baufinanzierung der Allianz funktioniert
  • Einige relevante Vorteile für Sie als potentieller Kreditnehmer
  • Wer die Baufinanzierung in Anspruch nehmen kann
  • Einige wichtige Konditionen der Finanzierung
  • Welche weiteren Voraussetzungen erfüllt werden müssen wie eine ordentliche Bonität (Kreditwürdigkeit)
  • Sicherheiten wie Immobilien oder ein zweiter Unterzeichner (Bürge) erhöhen Chancen auf eine Zusage
  • Wie die Baufinanzierung beantragt wird
  • Wichtige Kontaktinfos
  • Unser Fazit
Hier Finden Sie Alle Infos Über Die Allianz Baufinanzierung
Quelle: Ada Derana Biz English

Die Allianz SE Im Überblick

Die in München ansässige Allianz Insurance Group (Allianz SE) ist eine börsennotierte Versicherungsgruppe, die 1890 gegründet wurde und eines der größten Versicherungsunternehmen der Welt ist. Das Unternehmen operiert jedoch weltweit unter dem Namen Allianz Group tätig. Oliver Bäte ist seit Mai 2015 Geschäftsführer.

Hier Finden Sie Alle Infos Über Die Allianz Baufinanzierung
Quelle: Allianz Baufinanzierungsportal

Bis 2020 wird das Unternehmen einen Umsatz von rund 140 Milliarden Euro und einen Jahresüberschuss von 7,1 Milliarden Euro erzielen (Vorjahr 2019 wurden 8,3 Milliarden Euro erzielt). Die Allianz ist vornehmlich im Versicherungsgeschäft tätig und betreut seine rund 88 Millionen Kunden in über 70 Ländern weltweit mit diversen Versicherungsleistungen.

Im Jahr 2009 wurde die Allianz Bank gegründet und bietet seither ihren Kunden diverse Finanzierungsmöglichkeiten wie verschiedene Arten von Darlehen an. Im Nachfolgenden stellen wir Ihnen die verschiedenen Arten der von der Allianz Bank angebotenen Baufinanzierung im Detail vor.

Wie genau funktioniert die Allianz Baufinanzierung?

Der Münchner Versicherungskonzern bietet im Rahmen der Baufinanzierung drei Arten an; dazu zählt das sogenannte Annuitätendarlehen, das Forward-Darlehen, welches Ihnen ermöglicht, sich einen Zinssatz festschreiben zu lassen und zu guter Letzt das Volltilgerdarlehen sowie diverse Anschlussfinanzierungen. In diesem Artikel beschränken wir uns jedoch auf die vergünstigte Form der “Baufinanzierung Basis”, da diese Form die wohl beliebteste Finanzierungsform der Allianz darstellt.

Hier Finden Sie Alle Infos Über Die Allianz Baufinanzierung
Quelle: Pixabay

Hierbei beträgt die Zinsbindung bis zu 40 Jahren, allerdings werden Laufzeiten ab 26 Jahren grundsätzlich beim Volltilgerdarlehen geführt, wobei Bauherren bzw. Käufer einer Immobilie mindestens 25.000 Euro abnehmen müssen. Im Nachfolgenden finden Sie noch einmal alle Vorteile der Allianz Baufinanzierung in einer kleinen Übersicht aufgelistet.

  • Eine dauerhaft günstige Allianz Bauzinsen
  • Die Zinsbindung ist auf bis zu 40 Jahre ausgeweitet
  • Sondertilgungen sind jederzeit frei wählbar
  • Eine vorzeitige Rückzahlung ist ebenfalls möglich
  • Es gibt auch die Möglichkeit, staatliche Förderungen wie die KfW in Anspruch zu nehmen
  • Versicherungskombinationen werden optional angeboten
  • Individuelle Beratung für jeden Kunden
  • Es gibt verschiedene Finanzierungsvarianten (Basis, Klassik, etc.)
  • Für Familien gibt es einen speziellen Bonus

Wer kann die Allianz Baufinanzierung in Anspruch nehmen?

Die Basis-Version der Baufinanzierung kann von diversen Berufsgruppen wie beispielsweise Angestellten, Beamten, Arbeitern, Apothekern, Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern oder niedergelassenen Ärzten in Anspruch genommen werden – sofern diese eine Immobilie zu Wohnzwecken finanzieren möchten.

Hier Finden Sie Alle Infos Über Die Allianz Baufinanzierung
Quelle: Pixabay

Dabei sind Ein- bis Drei-Familienhäuser sowie Eigentumswohnungen zulässig, jedoch kein kompletter Wohnkomplex. Eine KfW-Förderung wird mitunter berücksichtigt, allerdings nur bei der Variante “Baufinanzierung Klassik”. Je nach Art der Baufinanzierung müssen unterschiedliche Voraussetzungen erfüllt werden. Im Nachfolgenden finden Sie die Bedingungen für die Beantragung der Baufinanzierung Basis.

  • Finanzierung von Ein- bis Drei-Familienhäusern und Eigentumswohnungen, die vom Kreditnehmer ausschließlich selbst zu Wohnzwecken genutzt werden
  • Finanzierung bis zu 80 Prozent des Marktwerts der Immobilie
  • mögliche Darlehenssumme: 25.000 Euro bis weniger als 400.000 Euro
  • Das Darlehen ist gegenüber dem Standard-Zinssatz mit einer Zinsvergünstigung ausgestattet.
  • Der Darlehensnehmer muss einer der folgenden Berufsgruppen angehören: Arbeiter, Angestellter, Beamter, niedergelassener Arzt, Apotheker, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater
  • Staatliche Förderungen lassen sich in die Basis-Baufinanzierung nicht integrieren.
  • Die Allianz Baufinanzierung Basis kann zudem nicht von allen Agenturen der Allianz offeriert werden.

Gebühren & Konditionen

Der maximale Betrag, den Sie für die Baufinanzierung Basis in Anspruch nehmen können, beläuft sich auf 400.000 Euro und die maximale Sondertilgungshöhe liegt bei etwa fünf Prozent. Gegen einen geringen Zinsaufschlag in Höhe von 0,03 Prozentpunkten können Sie sich außerdem ein vorzeitiges Rückzahlungsrecht sichern lassen.

Allerdings kann es zu einer Zinserhöhung kommen, sofern der von der Allianz bereitgestellte Geldbetrag über einen längeren Zeitraum nicht abgerufen wird. Hierbei liegt der Bereitstellungszins bei 0,25 Prozent und wird ab dem vierten Monat fällig, bei Neubauten jedoch erst ab dem 13. Monat. Der Beleihungs-Auslauf darf nur maximal 80 Prozent des Marktwerts betragen.

Weitere Voraussetzungen, die Erfüllt werden müssen

Um ein Darlehen bei der Allianz SE beantragen zu können, müssen Sie über ein regelmässiges Einkommen verfügen und diesen mit einem aktuellen Einkommensnachweis bezeugen, eine positive Bonität aufweisen. Darüber hinaus benötigen Sie einen gültigen Identitätsnachweis wie beispielsweise Ihren Reisepass, Führerschein oder Personalausweis.

Hier Finden Sie Alle Infos Über Die Allianz Baufinanzierung
Quelle: Pixabay

Gegebenenfalls kann es auch sein, dass das Unternehmen bzw. der zuständige Berater der Allianz noch weitere Dokumente bzw. Unterlagen wie beispielsweise bestimme Details über Ihre finanziellen Verhältnisse. Um welche es sich dabei handelt, ist jedoch immer von dem individuellen Sachverhalt des jeweiligen Kreditnehmers abhängig und wird Ihnen vom Berater persönlich mitgeteilt.

Bonität ist eine unabdingliche Voraussetzung

Alle deutschen Banken und Finanzinstitute verlangen immer einen Nachweis von einem regelmässigen Einkommen, dass während eines aktiven Dienstverhältnisses verdient wird, von dem man sich die Kreditrate und oftmals dazugehörige Versicherungsrate leisten kann.

Die Bonität eines jeden Bürgers wird durch die sogenannten Kreditschutzverbände wie der Zentralstelle für Kreditinformation (ZEK) in der Schweiz festgelegt und ist eine Art Barometer, welches das Zahlungsverhalten des Kunden darstellt. 

Eine Bank oder sogar ein potentieller Dienstgeber können eine Bonitätsauskunft anfordern, um zu sehen, ob die Person eine gesunde Zahlungshistorie hat. Als Privatperson kann man einmal im Jahr eine kostenlose Auskunft bei der ZEK beantragen, um zu sehen, ob es veraltete Einträge gibt. Diese veralteten Einträge können gelöscht werden, wodurch sich das Ranking wieder ein klein wenig verbessert.

Immobilien als gefragte Sicherheit beim Kreditantrag

Neben der Bonität, die einwandfrei sein muss, gibt es auch noch andere bedeutende Faktoren, die potentielle Kreditgeber in Betracht ziehen, um einen Kredit zu vergeben. Zunächst geht es dabei um Sicherheiten jeglicher Art, welche die Banken und Finanzinstitute quasi als „Pfand“ sehen, falls der Kreditnehmer zahlungsunfähig wird.

Hier Finden Sie Alle Infos Über Die Allianz Baufinanzierung
Quelle: iShutter Stock

Darunter fallen beispielsweise unbewegliche Sachen wie Grund & Boden, HäuserWohnungen oder andere Arten von Liegenschaften oder sogar bewegliche Sachen wie Aktien, diverse Wertpapiere oder sogar Anlagegüter wie Edelmetalle, Rohstoffe – einfach alles, was einen signifikanten Wert hat und als eine Art von Anlage gilt.

Diese Sicherheiten ziehen die Kreditgeber häufig gerne in Betracht während des Beantragungsprozesses. Denn schliesslich will sich die Bank mit allen möglichen Mitteln absichern, falls der Kunde aus irgendwelchen Gründen nicht mehr in der Lage sein sollte, die monatlich fälligen Kreditraten zu begleichen.

Der Bürge als “Versicherung” für Zahlungsausfall

Eine weitere Sicherheit, auf die gerne beim Kreditantrag zugegriffen wird, ist ein zweiter Kreditnehmer, der auch umgangssprachlich als „Kreditbürge“ bekannt ist. Ein Bürge ist eine Person, die parallel zum ersten Kreditnehmer (Hauptkreditnehmer) den Kreditvertrag unterzeichnet. 

Hier Finden Sie Alle Infos Über Die Allianz Baufinanzierung
Quelle: iShutter Stock

Der Sinn und Zweck besteht darin, dass, wenn der erste Kreditnehmer aus irgendeinem Grund den Kredit nicht mehr zurückzahlen kann, der Bürge die restlichen Kreditschulden entweder auf einmal tilgt (sofern es ihm/ihr möglich ist) oder direkt die monatlichen Kreditarten übernimmt.

So Können Sie die Allianz Baufinanzierung Beantragen

Sie können Ihr Baufinanzierungs-Darlehen auf dieser Seite mittels dem integrierten Kreditrechner beantragen. Danach werden Sie darum gebeten, Ihre persönlichen Angaben wie Namen, Adresse, sonstige Kontaktdetails sowie Details über Ihren Beruf und Ihre Finanzen in das Formular einzutragen.

Am Ende erhalten Sie eine kurze Übersicht über alle die von ihnen eingetragenen Informationen, die Sie nach erfolgreicher Durchsicht bestätigen und dadurch an die Bank absenden. Wenn der Antrag positiv ausgefallen ist, meldet sich der zuständige Sachbearbeiter der Allianz bei Ihnen, um die weiteren Schritte zu klären, bevor Sie über Ihr Darlehen verfügen können..

Kontaktinformationen

Der Kundenservice der Allianz besticht durch seine optimale Kundenberatung, egal, worum es sich handelt. Natürlich müssen Sie sich bewusst sein, dass Sie bei detaillierteren Fragen den Kundenservice zu den handelsüblichen Öffnungszeiten anrufen sollten.

Hier Finden Sie Alle Infos Über Die Allianz Baufinanzierung
Quelle: IStock Photos

Wenn Sie noch weitere Fragen zu den Baufinanzierungsmöglichkeiten der Allianz haben, dann können Sie den Kundenservice Montags bis Freitags von 08:00 -16:00 Uhr unter der Telefonnummer 0800 4100 108 erreichen. Sie können die Bank aber auch schriftlich via Email oder via Post unter der nachfolgenden Adresse kontaktieren; Allianz Versicherungs-AG, 10900 Berlin.

Fazit

Wenn Sie sich ein Eigenheim kaufen oder bauen möchten und dafür ein geeignetes Darlehen benötigen, dann sind Sie mit der Allianz Baufinanzierung bestens beraten. Sie bekommen ein auf Ihre Bedürfnisse und Situation zugeschnittenes Darlehen und sind obendrein auch noch automatisch versichert. Und dank der Top-Konditionen wissen Sie immer, wie es um Ihr Darlehen steht und was Sie tun können.

Hinweis: Die Beantragung und Verwendung eines Kredits birgt oftmals Risiken, daher sollten Sie sich immer genau über die aktuellsten Konditionen der jeweiligen Bank bzw. des jeweiligen Finanzinstitutes informieren. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Bank.