Luxus Pur: Das Sind die 12 Teuersten Häuser Der Welt

Wohlhabende Menschen, die mehrere Millionen oder sogar Milliarden auf ihren Konten besitzen, zahlen für das Haus ihrer Träume faktisch jede Summe. Hauptsache, das Anwesen ist luxuriös, bietet eine traumhafte Aussicht sowie jede Menge Fläche für alle möglichen Aktivitäten und vielleicht sogar noch ein paar Landeplätze für private Helikopter.

Mit all diesen Extras und Goodies, auf die Millionäre und Milliardäre achten, kann der Verkaufswert der jeweiligen Immobilie schon in zwei- bis dreistellige Millionenbeträge gehen. Vor allem die Lage der Anwesen kann den Preis auch dramatisch beeinflussen, denn die meisten dieser Häuser befinden sich in den schönsten Ecken der Welt und können dadurch schon mal Hundert Millionen kosten.

Für diesen Artikel haben wir auf der ganzen Welt ein Dutzend ausgewählte Wohngebäude sowie ihre Eigentümer ausfindig gemacht, die nicht nur exklusiv sind und eine Menge Extras wie Schwimmbecken, riesige Gelände und sogar eigene Wellness-Spas beherbergen, sondern auch eine ordentliche Stange Geld kosten.

Luxus Pur: Das Sind die 12 Teuersten Häuser Der Welt
Quelle: picture alliance / dpa

Antilia, Mumbai (Indien)

Das wohl teuerste und exklusivste Einfamilienhaus der Welt, das nach der mythischen Atlantikinsel Antilia benannt wurde, gehört dem indischen Multi-Milliardär Mukesh Ambani und befindet sich in Mumbai. Laut dem Magazin “Forbes” ist der 53-jährige Unternehmer auf Platz 39 der reichsten Menschen.

Luxus Pur: Das Sind die 12 Teuersten Häuser Der Welt
Quelle: Architectural Digest India

Somit dürfte er keine Probleme beim Bau dieses 173 Meter hohen Gebäudes gehabt haben, das über 752 Mio. Euro verschlungen haben soll. Der exklusivste Wohn-Wolkenkratzer der Welt verfügt über ein Parkhaus mit sechs Stöcken, mehrere Schwimmbäder, ein Kino, einen Tempel, eine Bibliothek sowie drei Landeplätze für Hubschrauber.

Zudem wurden auf den ausladenden Terrassen eine Reihe von großen Gärten angelegt, die nicht nur schön anzusehen sind, sondern auch zum Anbau von Lebensmittel dienen – eine sehr nachhaltige und innovative Idee!

Villa Leopolda, Villefranche-sur-Mer (Frankreich)

Die Villa Leopolda ist ein gigantisches Anwesen, das die gebürtige Brasilianerin Lily Safra von ihrem verstorbenen Ehemann, dem libanesischen Bankier Edmond Safra, vererbt bekommen hat. Der damalige belgische König Leopold II. ließ die Villa im Jahre 1902 erbauen. In den 1950er-Jahren erwarb sie Giovanni Agnelli, Besitzer des Fiat-Konzerns, der sie später an Safra verkaufte.

Luxus Pur: Das Sind die 12 Teuersten Häuser Der Welt
Quelle: Wikimedia Commons

Das Anwesen soll geschätzte 500 Millionen Euro wert sein und ist im sogenannten Époque-Stil errichtet werden, dass rund 2700 Quadratmeter einschließlich der Pavillons und Nebengebäude umschließt. Auf dem Anwesen befinden sich allerlei Annehmlichkeiten wie ein großer Swimmingpool, eine Allee aus Zypressen, Olivenhaine sowie ein acht Hektar großer Park und ein Hubschrauber-Landeplatz.

Fair Field, Sagaponack (USA)

Dieses Anwesen bietet eine sagenhafte Wohnfläche von über 10.000 Quadratmetern mit 29 Schlafzimmer, 39 Badezimmer, ein 28 Meter langes Esszimmer, drei Swimmingpools sowie Basketball-, Tennis- und Squash-Plätze, um den Körper ausreichend fit zu halten und Spaß zu haben. Das Magazin Forbes schätzte den Wert des Anwesens auf etwa 226 Millionen Euro.

Luxus Pur: Das Sind die 12 Teuersten Häuser Der Welt
Quelle: Wikimedia Commons

Die Immobilie befindet sich in Sagaponack, eine Kleinstadt im US-Bundesstaat New York, die direkt an der Küste des Atlantiks liegt. Sie gehört dem US-amerikanischen Unternehmer Ira Rennert, der darin mit seiner fünfköpfigen Familie residiert.

Kensington Palace Gardens, London (England)

Das majestätische Anwesen, das sich im Zentrum von London befindet und als Sehenswürdigkeit gilt, gehört dem indischen Milliardär Lakshmi Mittal, der für die Villa mit zwölf Schlafzimmers um die 202 Millionen Euro gezahlt hat. Doch er und seine Familie sind nicht die einzigen, die in diesen Anwesen ihre Zelte aufgeschlagen haben.

Luxus Pur: Das Sind die 12 Teuersten Häuser Der Welt
Quelle: Foxtrons

Denn die Straße des Kensington Palace gilt als die exklusivste der Welt, die für den üblichen Durchgangsverkehr gesperrt ist. Kein Wunder, denn neben ein paar Botschaten residieren hier auch Mitglieder der saudischen Königsfamilie, der Sultan von Brunei Hassanal Bolkiah sowie der ukrainischstämmige Milliardär Leonard Blavatnik.

Penthouse am Hyde Park, London (England)

Dieses majestätische Penthouse gilt als die wohl teuerste Wohnadresse auf der ganzen Welt – da können nicht mal die Penthäuser New Yorks mithalten. Auch der Wert des Penthouse am Hyde Park ist nicht ohne! Es soll schwindelerregende 201 Millionen Euro wert sein und gehört dem ukrainischen Geschäftsmann und Multi-Millionär Rinat Achmetow.

Luxus Pur: Das Sind die 12 Teuersten Häuser Der Welt
Quelle: Tatler

Das Penthouse verfügt über einen 24-Stunden-Butler-Service sowie extreme Sicherheitsvorkehrungen, die unter anderem aus kugelsicheren Fenstern sowie einem sogenannten Panic-Room bestehen. Somit müssen sich Achmetow und seine Familie keine Sorgen um Eindringlinge oder ungebetene Gäste machen.

Ellison Estate, Kalifornien (USA)

Das Ellison Estate, ein Anwesen im US-Bundesstaat Kalifornien, wird auf etwa 192 Millionen Euro geschätzt und gehört dem US-Amerikaner Larry Ellison, dem Gründer des Softwareunternehmens Oracle, dass in den 90er-Jahren durch die von Oracle entwickelte Programmiersprache Java enorme Bekanntheit erlangte.

Luxus Pur: Das Sind die 12 Teuersten Häuser Der Welt
Quelle: Business Insider

Auf den Anwesen befinden sich zahlreiche luxuriöse Bereiche, die sogar eine Großfamilie unterfordern könnten. Unter anderem befindet sich ein Badehaus, ein Teehaus sowie ein See voll mit Koikarpfen auf dem Grundstück, dass rund 94.000 Quadratmeter groß ist. Natürlich sind auch die Architektur sowie Gestaltung der Gärten und Landschaft des Grundstücks im japanischen Stil gehalten.

Blossom Estate, Palm Beach (USA)

Der Eigentümer dieses stolzen Anwesens, dass sich an der sonnigen Ostküste des US-Bundesstaates Florida befindet, wird auf 118 Millionen Euro geschätzt. Der Eigentümer dieser Luxus-Immobilie ist der US-amerikanische Unternehmer und Hedgefonds-Gigant Ken Griffin. Das Anwesen hat dank seiner enormen Fläche im Grunde mehr als genug Platz für eine große Familie.

Luxus Pur: Das Sind die 12 Teuersten Häuser Der Welt
Quelle: Fox News

Doch Griffin dachte sich vermutlich, wenn schon dann richtig. Denn er kann gleich drei Hektar Land direkt am Ozean sein Eigen nennen, da er gleich vier nebeneinander stehende Gebäude erworben hat, die in der Nähe des Blossom Estate stehen. Oder vielleicht war Griffin einfach ein bisschen mehr Privatsphäre als üblich wichtig.

Witanhurst, London (England)

Das Witanhurst-Anwesen, dass sich in der englischen Hauptstadt befindet, ist das teuerste Privathaus Londons und nach dem Buckingham Palace auch das größte Wohngebäude der englischen Hauptstadt. Der Wert des Anwesens wird auf etwa 421 Millionen Euro geschätzt und wurde vom russischen Unternehmer Andrej Guriew erworben, der auf Platz 28 der Liste der reichsten Russen steht.

Luxus Pur: Das Sind die 12 Teuersten Häuser Der Welt
Quelle: Wikimedia Commons

Das Anwesen wurde zwischen 1913 und 1920 von Arthur Crosfield, dem englischen Seifen-Mogul, erbaut und hat eine gesamte Wohnfläche von 90.000 Quadratmetern, auf denen über 65 Zimmer Platz finden. Zudem ist der Ballsaal des Luxusanwesens mehr als 21 Meter lang. Sogar die Bemalung und Vergoldung des Saals soll sechs Monate gedauert haben.

Des weiteren befindet sich ein eigener luxuriöser Spa-Bereich mit Swimmingpool sowie dazugehörigem Massageraum auf dem Anwesen. Auch der Keller des Hauses soll gigantisch sein und mehr als 40.000 Quadratmeter groß sein. Zudem heißt es, dass unter dem Vorplatz vorm Hauptgebäude ein ganzes Dorf ansässig sein soll.

Xanadu, Seattle (USA)

Das prachtvolle Anwesen, das an der Westküste der USA im Bundesstaat Washington liegt, soll über 110 Millionen Euro wert sein. Der Gründer von Microsoft und Investor Bill Gates hat es sich auf diesem Anwesen mit seiner Familie gemütlich gemacht und gilt als Hauptwohnsitz der Familie Gates.

Luxus Pur: Das Sind die 12 Teuersten Häuser Der Welt
Quelle: Evening Standard

Das Haus ist ebenfalls mit einer Vielzahl an Dingen ausgestattet, die das Leben schöner und angenehmer machen. So verfügt das Haus über einen eigens angelegten Pool, der mit einem einzigartigen Unterwasser Musiksystem ausgestattet ist. Zudem gibt es ein Fitness-Studio, das ganze 232 Quadratmeter groß ist sowie eine Bibliothek mit einem gewölbten Leseraum.

Mountain Home Road in Woodside (USA)

Dieses Luxus-Anwesen befindet sich in der Ortschaft Woodside im US-Bundesstaat Kalifornien und wird auf satte 107 Millionen Euro geschätzt. Eigentümer der Immobilie ist der japanische Multi-Milliardär, Tech-Unternehmer und Investor Masayoshi Son, der auch CEO von mehreren Unternehmen wie der SoftBank sowie Vorsitzender des britischen Unternehmens Arm Holdings.

Luxus Pur: Das Sind die 12 Teuersten Häuser Der Welt
Quelle: Pinterest

Das Haupthaus selbst wurde im neoklassizistischen Stil erbaut und ist etwa 836 Quadratmeter groß. Die Wohnfläche des Pool-Haus, welches im kolonnadenartigen Stil erbaut wurde, erstreckt sich sogar auf 103 Quadratmeter.

Zudem gibt es auf dem Anwesen zahlreiche andere Dinge wie eine riesige Bibliothek, ein Retreathaus – eine Art Rückzugsort -, ein großes Schwimmbecken, einen eigenen Tennisplatz und natürlich sehr viel Grünfläche. Ideal also für jemanden, der viele Hunde besitzt, damit sie ordentlich viel Auslauf haben.

Maison L’Amitié, Palm Springs (USA)

Dieses Anwesen befindet sich wieder im US-Sonnenstaat Florida, genauer gesagt in Palm Springs. Das Maison L’Amitié wird auf etwa 50,29 Millionen Euro geschätzt und wurde im Jahre 2004 vom ehemaligen US-Präsidenten und Immobilienmagnat Donald Trump für weniger als die Hälfte des heutiges Wertes erworben.

Luxus Pur: Das Sind die 12 Teuersten Häuser Der Welt
Quelle: WIkimedia Commons

Im Jahre 2008 verkaufte Trump die Villa an den russischen Milliardär Dmitry Ryboloviev, der ihm das Anwesen für knappe 80 Millionen Euro abgekauft hat. Zum Anwesen, das eine gesamte Fläche von etwa 7.600 Quadratmetern hat, gehört auch ein 150 Meter langer weißer Sandstrand Floridas.

Les Cèdres, Cap Ferrat (Frankreich)

Zu guter Letzt stellen wir Ihnen diese Luxus-Immobilie vor, die auf der französischen Halbinsel Cap Ferrat liegt. Die Villa “Les Cèdres” wird auf 350 Millionen Euro geschätzt und gilt somit als eines der teuersten Anwesen weltweit. Die Villa ist 187 Jahre alt und hat eine ereignisreiche Geschichte. Sogar der belgische König Leopold II. soll dort mit seiner Geliebten Caroline Delacroix gelebt haben.

Luxus Pur: Das Sind die 12 Teuersten Häuser Der Welt
Quelle: MR-GOODLIFE

Über die Villa ist nach außen hin nicht viel bekannt. Es wird ihr nur nachgesagt, dass sie zehn Schlafzimmer, einen Ballsaal, einen Wintergarten, eine Kapelle sowie einige Stallanlagen für 30 Pferde vorweisen soll. Der Besitzer des Anwesens ist der ukrainische Milliardär Rinat Achmetow, dem auch das berühmte Penthouse am Hyde Park in London gehört.

Fazit

Diese Häuser bzw. Anwesen werden wir als Normalsterbliche wahrscheinlich nie im echten Leben zu Gesicht bekommen. Aber falls Sie doch eine Gelegenheit bekommen, eines dieser Anwesen zu besuchen, haben Sie bereits eine Liste potentieller Häuser zum Besichtigen.